Loading...


BOA Plant stand at a show.

Hintergrund

BOA Plant Hire wurde 2014 als Teil der Barretts der Aspley Group gegründet und bietet eine breite Palette von eigenbetriebenen Anlagenvermietungen, Transport- und Transportlösungen, Werkzeugvermietungen und Lohnarbeitsplätzen mit einem reichen Erfahrungsschatz aus über 25 Jahren in der Bauindustrie, die einen sicheren, schnellen und effizienten Service bieten.

Das Maschinenprogramm des Unternehmens umfasst die neuesten Modelle der weltweit führenden Anbieter wie Kubota, Hitachi und Thwaites, mit einer wachsenden Flotte und Zukunftsplänen für die Expansion, BOA Plant hat viel Lagerbestand zu verwalten. Deshalb haben sie sich für Point of Rental entschieden, um ihre Prozesse der Prioritätensetzung, der Verteilung und Kontrolle von Jobs zu managen.

Problem

Mit einer großen, vielfältigen (und wachsenden) Flotte ergeben sich jedoch neue Probleme, insbesondere auf der Wartungsseite. Unsachgemäße oder verlorene Dokumentation bedeutet Zeitverlust. BOA Plant Hire benötigte Software, um seine Instandhaltungsprozesse zu rationalisieren.

Lösung

Der Workshop wurde 2016 eingeführt, und BOA übernahm die Software frühzeitig. Sie waren begeistert, dass sie die gleiche Software, von der sie abhängig waren, auch in den anderen Aspekten ihres Geschäfts nutzen und in die Wartungshalle erweitern konnten.

Mit der Workshop App wurden die Verfügbarkeits- und Retourenprozesse sehr schnell vereinfacht. Da die App in Echtzeit aktualisiert wird, können sich alle Software-Anwender des Unternehmens ein klares Bild über den genauen Status ihres Bestandes zu einem bestimmten Zeitpunkt machen.

Wenn ein Computer auf einem Kundenstandort beschädigt wurde, können Fotos direkt in der App aufgenommen werden, zusammen mit allen anderen erforderlichen Details. Die anschließende Kommunikation mit einem Kunden ist schneller und genauer, so dass BOA die Kosten kontrollieren kann.

Die Verfolgung, wann Maschinen zur Wartung anstehen, wird automatisiert, wodurch große Mengen an Zeit eingespart werden, die für die Administration aufgewendet worden wären. Der Workshop kann auch Trends verfolgen, so dass BOA wiederkehrende Probleme innerhalb einer Maschine erkennen kann. Obwohl selten, schätzen sie dies als ein wichtiges Merkmal aus sicherheitstechnischer und kostensparender Sicht.

Ergebnisse

Die Workshop App ermöglicht es BOA, noch proaktiver für ihre Kunden zu sein; dringend benötigte Maschinen können sofort und ohne Telefonanruf an die Spitze der Reparaturliste eines Ingenieurs gesetzt werden.

Was BOA betrifft, so hat die Workshop App wesentlich zum Erfolg ihres Wachstums beigetragen. „Wir empfehlen es allen Unternehmen, die nach einer einfachen, aber leistungsstarken Möglichkeit suchen, ihre Wartungs- und Reparaturprozesse zu kontrollieren“, sagte Tom Crussell, der Verhandlungsführer für die Einstellung von BOA Plant.

Wie kann Point of Rental einen Einfluss auf Ihr Unternehmen ausüben?
Finden Sie es noch heute heraus:

DIESE FALLSTUDIE TEILEN

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email