Star Rentals' main building

Hintergrund

Nachdem Star Machinery 1900 als Familienunternehmen gegründet wurde, erwarb sich das Unternehmen den Ruf, die besten Industrieanlagen zu liefern und einen kompetenten Service zu bieten, der auf einem umfassenden Verständnis der Kundenbedürfnisse basiert. Nach 119 Jahren in der Branche honoriert Star Rentals  immer noch ihr ursprüngliches Engagement für die Kunden mit den gleichen Werten wie bei ihrer Gründung. In einer unberechenbaren Branche ist dieses Engagement umso wichtiger.

Herausforderung

Star Rentals, einer der 50 größten Verleiher in den USA und der größte an der Pazifikküste, verwendete ein Alterungssystem, das seit über neun Jahren nicht mehr aktualisiert wurde. Das System bot nicht die Möglichkeit, ihren Kunden E-Mails oder andere innovative Funktionen zu senden, um mit ihrem wachsenden Geschäft und Bestand Schritt zu halten.

Lösung

Im Jahr 2015 wählte die Geschäftsleitung die Point of Rental Software als primäres Verkaufssystem und ist nun in der Lage, konsequent mit den Kunden zu kommunizieren. Sie haben auch von der Website-Integration profitiert, die in Echtzeit aktualisiert wird und den Kunden einen einfachen Zugriff auf ihr Inventar ermöglicht. „Unsere Kundenkommunikation wurde optimiert, was Zeit in unserem Büro spart und es uns ermöglicht, einen besseren Kundenservice mit einem Klick auf den Knopf zu bieten, es ist so einfach“, sagte Gary Anderson von Star Rentals. „Die Software-Updates waren unglaublich, zusammen mit dem Kundenservice von[Point of Rental], sie sind immer da, auch wenn ich spät in der Nacht angerufen habe“, fügte er hinzu.

Ergebnisse

Star Rentals hat lediglich die Spitze des Eisbergs gesehen, wie aktualisierte Technologie ihr Gesamtgeschäft verbessern kann. Die wichtigsten Probleme, mit denen sie in der Kundenkommunikation konfrontiert waren, konnten jedoch gelöst werden. „Seit der Zusammenarbeit mit Point of Rental Software war die Möglichkeit, dass alle unsere Kunden regelmäßig E-Mails erhalten, unglaublich. Wir mussten nichts anderes tun, als eine E-Mail-Adresse zu bekommen und einen Knopf zu drücken, und es passiert“, sagte Anderson. „Die Menge des Inventars, die Sie haben können, die Anzahl der Berichte, die Sie darauf ausführen können, die Änderung der Massendatenbank, die Datenverwaltung, es gibt so viele Dinge, die Sie mit dem Inventar machen können und dann die Berichte verfolgen, die Analyse, es ist eine vollständige Produktreihe. Es ist ein tolles Produkt und hat unser Leben einfacher gemacht und das Leben unserer Kunden einfacher und das ist es, was wir wirklich wollen.“

How can Point of Rental make an impact on your business? 
Find out today:

SHARE THIS CASE STUDY

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Share on email